Freepics
14. Juli 2008

Dildo Teens

Nackte Dildo TeensBesitzen auch Teen Girls schon Dildos, haben sie Erfahrung mit Sex? Diese Frage hat uns brennend interessiert.

Als wir uns mit einigen Dildo Teens über das Thema Sexspielzeuge unterhalten haben, sind wir in diesem Zusammenhang, Teens mit Dildo, allerdings auf eine ganz andere, noch brennendere Frage gestoßen….

09005 – 33 22 30 65
€ 1,99 / Min im dt. Festnetz. Mobilfunk ggf. abweichend

“Wie schmuggelt man einen Dildo an der eigenen Mutter vorbei?”, formulierte es die 18-jährige Katrin sehr treffend.

Eine wirklich spannende Frage – wie kommen Teens mit Dildo an den im Zweifel ja sehr strengen Augen der Mütter vorbei?

“Ja, das ist ein echtes Problem”, gab auch Monika zu, wie Katrin 18 Jahre alt – aber mit jeder Menge Dildo Sex Erfahrung, wie sie uns vorher, zart errötend, geschildert hatte.

“Also das Reinschmuggeln ins Haus geht noch ganz einfach”, meinte die Dritte der Dildo Teens, Charlotte. “Wenn ich mir gerade mal wieder einen neuen Dildo gekauft habe, und ich besitze inzwischen schon vier davon, dicke und dünne, und sogar einen aus Glas, dann trage ich ihn einfach in der Schultasche in mein Zimmer. Die würde meine Mutter nie kontrollieren. Schwierig wird es erst danach. Wo kann ich den Dildo in meinem Zimmer so verstecken, dass meine Mutter ihn weder beim Aufräumen, noch beim Schnüffeln finden kann?”

09005 – 33 22 30 65
€ 1,99 / Min FN. Mobil abw.
0930 - 78 15 40 10 € 2,17 / Min aus AT
0906 - 40 55 60 Pin: 065 CHF 3,13 / Min aus CH

Ja, und wie machen das die Teens mit Dildo? Wie schützen sie ihre kostbaren Sextoys vor der Entdeckung?

Kichernd gaben diese drei Dildo Teens uns Auskunft.

“Ich habe die Dildos gar nicht bei mir im Zimmer”, erklärte Charlotte. “Direkt neben meinem Zimmer ist eine kleine Abstellkammer mit altem Gerümpel. In einer Schublade einer kaputten Kommode bewahrt meine Mutter auch ihr Pessar auf. Das braucht sie garantiert nicht mehr, denn erstens ist sie schon in den Wechseljahren, und zweitens hat sie sowieso keinen Sex mit meinem Vater. Sollte sie meine Dildos da aber trotzdem finden, dann sind es einfach nicht meine. Soll sie sich an meinen Vater oder an meinen Bruder wenden …”

“Ich habe in meinem Schreibtisch eine Schublade, die ich verschließen kann”, berichtete Monika. “Meine Mutter glaubt, da ist mein Tagebuch drin, und das stimmt auch. Daneben liegt dort aber auch meine Sammlung an Sexspielzeugen.”

Und wie macht es Katrin? Sie gestand lachend, dass sie ihren Dildo einfach in der Schultasche lässt, weil er da vor ihrer Mutter am sichersten ist. Außerdem, so überlegten wir uns, hat sie ihn dann immer dabei, wenn ihr unterwegs ganz spontan nach ein wenig Dildo Sex ist …